Telefon+49-5382-5892107von Montag bis Freitag 10:00 bis 16:00 Uhrvon Mo bis Fr 10:00 bis 16:00 Uhr

OXID Update

Planung

Ein Update sollte gut geplant werden.

Es gibt viele Punkte zu beachten.

Release-Pläne

Neben dem Release-Plan seitens der OXID eSales AG sollte immer auch ein Blick auf die Release Pläne von PHP und MySQL geworfen werden.

Checkliste

  • Erfüllt Hoster noch die Systemvoraussetzungen?
  • Update nutzen um Routine für Softwareausspielung zu integrieren?
  • Neues individuelles Theme umsetzen lassen?
  • Sind Module überflüssig geworden?
  • Fremdmodule für neue Shop-Serie verfügbar?
  • Müssen Schnittstellen angepasst werden?
Tim Bischoff - Softwareentwickler

Tim Bischoff

Softwareentwickler

Du benötigst Hilfe bei einem OXID Update?

Kontakt aufnehmen

Wenn Du Hilfe beim Update benötigst bezüglich der Installation, der Theme-Entwicklung,
Konfigration oder anderen Problemen kannst Du mich gerne kontaktieren.

Update Details

Es gibt verschiedene Arten von Updates. Angefangen von Standard Updates bis hin zu einer kompletten Migration, wenn sich sehr viel am Online-Shop System geändert hat.

Standard Update

Ein Standard Update betrifft meist kleinere Aktualisierungen wie z.B. Bugfixes und schließen von Sicherheitslücken.

Besonderheit: Update OXID 6.2er Serie

Der Sprung von einer 6er Serie kleiner als 6.2er Serie hat noch eine Besonderheit, dass Module ab der 6.2er Serie vier Zustände erhalten (vorher 2 Zustände: aktiv, inaktiv) und vorallem die Aktualisierung der installierten Modullösungen dadurch mehr Aufwand erzeugt.

Migration: Update OXID 6er Serie von 4er Serie

Eine Migration stellt die aufwendigste Art eines Updates dar. Eine Migraiton ist bereits mit einem Relaunch gleichzusetzen, weil sich sehr viel geändert hat.

Ein OXID Update betrifft neben dem OXID eShop Framework die Datenbank, das Theme und alle eingesetzten Module. Der Ablauf eines Updates ist meist sehr ähnlich.

Composer Installation

Mit der 6er Serie ist für die Installation die Software Composer erforderlich. Die Composer Software muss vorab installiert werden.

Installation OXID 6er

Viele Händler*innen welche gewohnt waren eigenständig bei Ihren Hoster einen OXID eShop Online-Shop zu installieren stellt die Installation von 6er Serien eine große Hürde dar. Die Installation und Aktualisierungen werden über die Kommandozeile mit der Software Composer vorgenommen.

Datenbank migrieren

Eine Hauptaufgabe bei einem Update ist es die Datenbank zu migrieren. Je nach Art des Updates beinhaltet dies viele bis gar keine Änderungen am Datenbank-Design des OXID eShops.

Theme migrieren

Selber lege ich Wert darauf, dass die OXID eShop Standard Installation auch ohne aktivierte Module noch funktioniert wie Sie es sollte. Daher überlege ich zu Beginn welche Anpassungen am verwendeten Theme des Online-Shops notwendig sind.

Sehr häufig wird ein individualisiertes Child-Theme verwendet. Dies macht eine Angleichung an den Änderungen eines Standard Themes wie Flow oder Wave nicht einfacher, daher empfiehlt sich vorab zu überlegen welche Bestandteile von der Aktualiesierung betroffen sind.

Module migrieren

Nutzt man Standard Module wie z.B. das vorinstallierte PayPal Modul oder nachinstallierte Module empfiehlt es sich vorab in Erfahrung zu bringen ob ein eingesetztes Modul bereits für die neuere Online-Shop Versionsnummer kompatibel ist.

Zusätzlich kommen häufig individuell programmierte Modullösungen hinzu, welche von einem erfahrenden OXID eShop Programmerierer aktualisiert werden müssen.

Ein OXID Update stellt einen wiederkehrenden Prozess dar. Händler*innen welche einen Self-Hosted Online-Shop betreiben sollten regelmäßig die Updates welche seitens OXID eSales AG bereitgetellt werden durchführen lassen.

Spätestens seit der Log4j Sicherheitslücke welche im Dezember 2021 bekannt geworden oder der DSGVO welche am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist - muss ein Händler*in sich bewusst sein, dass man ein hohes finanzielles Risiko eingeht, wenn man ein "altes" Online-Shop System nicht zeitnah aktualisiert.

Leider ist es bei kleineren und mittleren Online-Shops noch gängige Praxis Updates zu vernachlässigen und diese immer weiter nach Hinten zu schieben bis es unvermeidbar wird.

DSGVO Bußgeld bezüglich veraltetem Shop-System

Es gibt nun immer mehr Bußgelder und Urteile bezüglich der DSGVO welche am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist.

Eins betrifft nun ein Online-Shop, welcher noch ein veraltetes Shop-System eingesetzt hat.

Kontakt
Tim Bischoff - Softwareentwickler

Gerne kannst Du mich kontaktieren, dann beantworte ich Dir per E-Mail Dein Anliegen.

Bitte dieses Eingabefeld nicht ausfüllen, durch die Auto-Vervollständigung Deines Webbrowsers wurde dieses Honeypot Feld eventuell vorausgefüllt. Dies soll Spam-Nachrichten verhindern. Sende das Formular einfach erneut.
Bitte Nachricht eingeben.

Deine Daten werden nur für die Beantwortung Deiner Anfrage verwendet. Beachte auch meine Datenschutzerklärung.

Nach Oben