Telefon+49-5382-5892107von Montag bis Freitag 10:00 bis 16:00 Uhrvon Mo bis Fr 10:00 bis 16:00 Uhr

OXID Optimierung

Im E-Commerce gibt es immer etwas zum Optimieren. Ähnlich zu einem OXID Update verhält es sich mit Optimierungspotenzial, es sollte ein wiederkehrender Prozess sein sich einzelne Punkte herauszugreifen und diese auf den aktuellen Stand zu bringen.

OXID Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Der OXID eShop bringt verschiedene SEO Optionen mit, diese sollten auch vom Händler*in genutzt werden. Es gibt bei Kategorien und Artikeln den SEO Tab im Admin, welcher dazu genutzt werden sollte seine gewünschte SEO URLs einzutragen. Selber arbeite ich gerne mit der Option "URL fixiert". Dies hat den Vorteil, wenn sich der Titel der Kategorie oder des Artikel ändert bleibt die SEO URL identisch. Im Standardverhalten, ändert sich nämlich die SEO URL mit Aktualisierung des Titels.

Zusätzlich bietet der OXID eShop im Admin unter den Stammdaten - Grundeinstellungen noch einen SEO Tab. Über diesen SEO Tab können z.B. SEO URLs für statische Seiten wie der Newsletter Registrierung gepflegt werden. Dazu hatte ich bereits den Beitrag SEO Optimierung URL Struktur für OXID eShop verfasst.

Ein weiterer häufiger Fehler den ich häufig sehe ist, dass Händler*innen nach der OXID Installation nicht die SSL-Shop-URL Variable in der config.inc.php Datei setzen. Weil wenn diese Variable nicht gesetzt ist, kann dies zu unschönen force_sid URLs Anhängsel in der SEO URL führen. Wie man dies behebt habe ich unter meinen Beitrag force_sid URL Parameter verhindern beschrieben.

Kategorien / Navigation

Im OXID eShop Standard werden die hinterlegten Shop Kategorien als Hauptnavigation verwendet. Daher sollte man sich aus SEO Aspekten sich mit seiner Kategorie-Struktur ausgiebig beschäftigen. Dabei gilt es auch immer die Benutzerfreundlichkeit zu berücksichtigen.

Mobile Design

Die Mobile Nutzung steigt von Jahr zu Jahr auch im Online-Shopping, daher kommt kein Online-Shop mehr daran vorbei auf unterschiedliche Endgeräte wie Smartphone, Tablet und Desktop optimiert zu sein.

Technische Probleme

Der eigene Online-Shop sollte regelmäßig auf technische Probleme geprüft werden und diese sollten zügig behoben werden.

Ladegeschwindigkeit optimieren

Einer der häufigsten Optimierungspunkte ist die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit (Performance).

Produktdaten / Bilder

Es lohnt sich einzigartige Produktbeschreibungen im Shop zu haben und hochauflösende Bilder, welche ansprechend gestaltet und fürs Web optimiert.

Checkout Prozess

Die Customer Journey inkl. Checkout Prozess ist immer wieder ein Blick wert, ob dieser noch zeitgemäß und verständlich ist.

Kontakt
Tim Bischoff - Softwareentwickler

Gerne kannst Du mich kontaktieren, dann beantworte ich Dir per E-Mail Dein Anliegen.

Bitte dieses Eingabefeld nicht ausfüllen, durch die Auto-Vervollständigung Deines Webbrowsers wurde dieses Honeypot Feld eventuell vorausgefüllt. Dies soll Spam-Nachrichten verhindern. Sende das Formular einfach erneut.
Bitte Nachricht eingeben.

Deine Daten werden nur für die Beantwortung Deiner Anfrage verwendet. Beachte auch meine Datenschutzerklärung.

Nach Oben